Opus - Wohnen im Landhausstil

Opus - Wohnen im Landhausstil

Produktfilter

 
 
Wunschartikel nicht gefunden?
Telefon: 05235 50288-0
Email: info@moebilia.de
* Finanzierung bei einer maximalen Laufzeit von 72 Monaten; Kaufpreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gebundener Sollzinssatz (jährl.) 9,47 %; eff. Jahreszins 9,90 %. Diese Angaben stellen zugleich das repräsentative Beispiel im Sinne des § 6a PangV dar. Vermittlung erfolgt ausschließlich für die Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München.

Opus - Wohnen im Landhausstil

Opus - Wohnen im Landhausstil

 

Im Programm Opus finden Sie massive Kiefermöbel in einem atemberaubenden Landhausstil in weiß und mit angehauchtem Vintage-Look.

 

Opus ist sehr umfassend und deckt mit seinem Sortiment Wohnzimmer-, Esszimmer- und Dieleneinrichtung ab.

Für das Wohnzimmer stehen TV-Elemente, Sideboards, Highboards, Wandboards, Couchtische, Weinregale und zahlreiche Vitrinen zur Wahl. Auch ganze Wohnwände, die perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Speziell für das Esszimmer bieten sich Esstische, Stühle, Sitzbänke, Sideboards, Wandboards, Vitrinen und ein Weinregal an. Alle passen grandios zusammen; farblich und natürlich auch vom Stil her.

Ihre Diele statten Sie mit einer Anrichte, einem Spiegel, Sideboards, Highboards und Vitrinen aus. Mit diesen Möbeln verleihen Sie Ihrer Diele ein Ambiente und einen Charme wie in Skandinavien.

 

Kombinieren Sie alles nach Lust und Laune! Es wird immer zusammenpassen und ein vertrautes, rustikales Wohngefühl ausstrahlen, das Sie nicht missen möchten.

 

 

Für die Herstellung des Programms „OPUS“ wird massives Kiefernholz aus allen Teilen der Welt aufgekauft und wieder verwendet. Dieses Material stammt von allen Kiefernarten (etwa 120), die als Nutzholz weltweit verwendet werden. Allein aus dieser Tatsache heraus, weist es unterschiedliche Merkmale auf.

Diese Hölzer sind zuvor für jeden Zweck, für den man Kiefernholz verwenden kann, eingesetzt worden z.B. in der Möbelherstellung, im Innenausbau (Türen, Türrahmen, Fenster, Treppenstufen, Verkleidungen, Parkett, Bodendielen usw.) und als Konstruktionsholz für Bauten (Remisen, Unterstände usw.).

Je nach Verwendungszweck im Ersteinsatz, weisen die Hölzer natürlich die entsprechenden Gebrauchsspuren wie Löcher von Beschlägen, Scharnieren und Türgarnituren, Verbindungsbohrungen, Bearbeitungsmerkmale (Hobelschläge, Druckstellen usw.) Risse, Äste, Verfärbungen und kleine Fehlstellen auf.

Die Sortierung der Hölzer wird nur nach dem Gesichtspunkt gesund und wieder verwendbar durchgeführt. Die oben aufgeführten Merkmale der Erstverwendung bleiben unberücksichtigt. Der Erhalt dieser Gebrauchsspuren, auch nach Bearbeitung und Formatierung des Materials, ist gewollt und gehört zum Charakter dieses Programms.

Durch diese unterschiedlichen natur- sowie verwendungsbedingten Merkmale der Hölzer entsteht die einzigartige Oberfläche, die jedes Möbel aus dem Programm „OPUS“ zu einem unverwechselbaren Unikat macht.

Hinweise zur Pflege und zum Raumklima entnehmen Sie bitte dem Merkblatt, das jedem Möbelstück beigelegt ist.

 

Hier Können Sie sich einen besseren Überblick über dieses Programm mit Klasse machen: