Viskose (Zellwolle)

Viskose (Zellwolle)
Wunschartikel nicht gefunden?
Telefon: 05235 50288-0
Email: info@moebilia.de
* Finanzierung bei einer maximalen Laufzeit von 72 Monaten; Kaufpreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gebundener Sollzinssatz (jährl.) 9,47 %; eff. Jahreszins 9,90 %. Diese Angaben stellen zugleich das repräsentative Beispiel im Sinne des § 6a PangV dar. Vermittlung erfolgt ausschließlich für die Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München.

Viskose (Zellwolle)

Die Viskose ist eine natürliche Kunstfaser, im Gegensatz zu den synthetischen Fasern wie Polyester, Polyacryl etc. Viskosefasern bestehen aus dem Grundmaterial Zellulose und werden industriell hergestellt. Die chemische Natur der Viskosefasern gleicht der von Baumwollfasern. Auch die typischen Faserfeinheiten (etwa 10-15 Mikron Durchmesser) und Faserlängen (etwa 40 mm) sind ähnlich wie bei der Baumwolle. Durch die Bearbeitung der Zellulose im Viskoseverfahren können – im Gegensatz zum Naturprodukt Baumwolle – die Charakteristika der Faser (Farbe, glänzendes oder mattiertes Aussehen, Faserlänge, -dicke und –querschnitt) variiert werden. Eigenschaften: Gleichmäßig, rein, gering Wärmehaltig (ähnlich wie Baumwolle), hohe Wasseraufnahmefähigkeit, gut zu färben, empfindlich gegen Säuren und Laugen. Bei umweltverträglichen Farbstoffen eingeschränkte Licht- und Reibechtheit. Pillingneigung, Schrumpfneigung, wasserempfindlich, Neigung zum Aufrauen und Flusen.