Lattenroste

Lattenroste

Produktfilter

 
 
Wunschartikel nicht gefunden?
Telefon: 05235 50288-0
Email: info@moebilia.de
* Finanzierung bei einer maximalen Laufzeit von 72 Monaten; Kaufpreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gebundener Sollzinssatz (jährl.) 9,47 %; eff. Jahreszins 9,90 %. Diese Angaben stellen zugleich das repräsentative Beispiel im Sinne des § 6a PangV dar. Vermittlung erfolgt ausschließlich für die Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München.

Lattenroste

Optimaler Schlaf und perfektes Klima dank Lattenrost

Laut gängiger Definition ist der Lattenrost eine Baugruppe eines Bettes, welche Sie im bequemen Liegen unterstützen soll. Dies ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, die es für einen ruhigen, tiefen, erholsamen Schlaf zu erfüllen gibt. Das Wort „Latte“ leitet sich von den einzelnen Leisten ab, welche in rechtem Winkel zur langen Seite des Rahmens hin befestigt sind. Das komplette Gebilde stellt die Unterlage für Ihre Matratze dar. Besteht der Lattenrost aus Holzelementen, so handelt es sich dabei in der Regel um sechs oder sieben Lagen Schichtholz, die miteinander verleimt sind. Die ersten Unterlagen für die Matratze kamen mit der Industrialisierung. Damals handelte es sich noch um stabile Gitter aus Draht oder Rahmen mit Sprungfedern. Diese Modelle erhöhten den Schlafkomfort zu den davor gängigen Möglichkeiten erheblich. Davor wurden einfache, harte Bretter unter die Matratzen oder das Stroh geschoben. Das Material gab nicht nach und konnte so die Wirbelsäule über Nacht nicht richtig entlasten. Aber auch die Drahtgitter- und Sprungfederrahmen konnten die notwendige Entlastung der Wirbelsäule nicht vollends erreichen, da sich im Bereich der Hüfte nach einiger Zeit Kuhlen bildeten, die dem Schlafkomfort entgegenwirkten. Der Lattenrost, so wie er uns heutzutage bekannt ist, wurde 1957 von einer Firma in Bremervörde erfunden. Er lässt sich auf spezielle Halterungen, welche am Rahmen des Bettes fixiert sind, auflegen. Dabei ist noch genügend Platz nach oben hin vorhanden, um einen Teil der darauf zu lagernden Matratze aufzunehmen. So sind Lattenrost und Matratze allseitig vom Bettrahmen eingefasst und verrutschen nicht. Der größte Vorteil bzw. die größte Neuerung in diesem Bereich sind die vielen einzelnen Leisten. Auf ihnen lässt sich die Funktion der Elastizität optimal verteilen. Das ist jedoch nicht die einzige Revolution, die der Lattenrost Ende der 50er Jahre erfahren durfte. Schiebbare Spanner ermöglichten fortan die individuelle Härtegradeinstellung in jedem einzelnen Körperbereich. So war es nunmehr möglich, in einem Doppelbett zwei einzelne Lattenroste anzubringen, deren Federverhalten sich ganz individuell an die Bedürfnisse der einzelnen Personen anpassen lies. Da für diese Variante die Nutzung zweier unterschiedlicher Matratzen vonnöten ist, entsteht dabei die allseits bekannte „Besucherritze“. Wer auf diese verzichten möchte, kann natürlich eine entsprechend breite Matratze auf die Lattenroste legen. Ein Matratzenschutz, welcher zwischen Lattenrost und Matratze seinen Platz findet, schützt das Material auf beiden Seiten ideal. Seit 1957 ist in der Entwicklung des Lattenrostes einiges passiert und die Entwicklung neuer Ideen zur Verbesserung des Schlafs wird nie aufhören. Das primäre Ziel eines Lattenrostes ist natürlich die komfortable Lagerung des Nutzers. Er beachtet dabei sowohl die Form des Körpers wie auch das Gewicht der Person. So ist es möglich, dass die Wirbelsäule sowohl in der Rücken- wie auch in der Seitenlage gerade gelagert und optimal entlastet ist. Zusammen mit der Matratze übernimmt der Lattenrost eine gemeinsame Funktion. Aber auch die perfekte Belüftung der Matratze ist mit einem Lattenrost gegeben. So wirken Sie aktiv der Bildung von Schimmel entgegen und finden dank der bestehenden Luftzirkulation immer ein optimales Klima vor. Es gibt verschiedene Bauformen der Lattenroste. So haben Sie z. B. die Wahl zwischen einem Rahmenrost, einem anpassbarem einfachem Lattenrost, einem beweglichen Lattenrost und einem Rollrost. Während beim Rahmenrost die einzelnen Latten starr mit dem Rahmen verbunden sind, lassen sie sich beim Rollrost auf den Rahmen auflegen und im Falle eines Transports zusammenrollen. Der anpassbare einfache Lattenrost verfügt über schiebbare Spanner, welche das Federverhalten der Leisten anpasst. Und der bewegliche Lattenrost ist in mehrere Segmente unterteilt und lässt die Verstellung der einzelnen Abschnitte zu.

Der Starrahmen Lattenrost ist einfach und effektiv

Starrahmen Lattenroste zeichnen sich durch eine Bauart aus, bei der die Latten fest mit dem sie umgebenden Rahmen verbunden sind. Diese Art der Lattenroste lässt also keine individuelle Einstellung des Kopfteils oder des Fußteils zu. Die Latten sind dabei über Steckverbindungen aus hochwertigem Kunststoff mit dem stabilen Rahmen verbunden. Starrahmen Lattenroste eignen sich insbesondere für Menschen, die gern in der Seitenlage schlafen und die Höhenverstellbarkeit des Fußteils bzw. des Kopfteils nicht benötigen. In unserem Möbel Online Shop finden Sie z. B. ein Modell, welches ausschließlich in Deutschland hergestellt wird und über 28 einzelne Latten verfügt. Der Rahmen, welcher die Latten umgibt, ist 100 cm breit und 200 cm lang. Der Starrahmen ist komplett aus massivem Holz, in diesem Falle Buche Schichtholz, gefertigt und verfügt über ein ausgesprochen hohes Maß an Qualität. Er überzeugt durch seine hohe Stabilität und Langlebigkeit. Die Latten selbst sind aus Birken Sperrholz gefertigt, das sich durch seine hohe Flexibilität vom Rahmen abhebt. Mittels schiebbarer Spanner, welche sich in der mittleren Zone des Lattenrostes befinden, haben Sie die Möglichkeit, sich die Flexibilität der Latten ganz individuell nach Ihren Bedürfnissen einzustellen. Damit erhöhen Sie Ihren Liegekomfort enorm und gewinnen so einen gesunden, erholsamen Schlaf. Dieser Lattenrost wird Ihnen in zerlegtem Zustand geliefert, wodurch es uns möglich ist, den Preis für das Porto gering zu halten.

Verschiedene Lagerungsmöglichkeiten dank verstellbarer Lattenroste

Bei dieser Art Lattenroste sind mehrere einzelne Teile verstellbar. Er kommt vor allem im Bereich der Personenpflege zum Einsatz, weil es hier besonders wichtig ist, die Liegeposition der Patienten regelmäßig zu verändern. Diese müssen dann die Möglichkeit haben, sowohl in der Rückenlage wie auch in der Seitenlage bequem liegen zu können. Der Lattenrost ist in mehrere Segmente unterteilt. In der Regel verfügt er über 4 oder 5 solcher Segmente. Sie sollten unbedingt nach Prinzipien unterteilt sein, die der Ergonomie des Menschen entgegenkommen. Sie ermöglichen besondere Formen der Lagerung sowohl im Bereich der Beine wie auch im Bereich des Rückens. Die Beweglichkeit der einzelnen Segmente ist dabei von Bauart zu Bauart unterschiedlich. Manche lassen sich per Hand verstellen, andere wiederum verfügen über einen elektronischen Antrieb, welcher über eine kleine Fernsteuerung bedient wird. Dies ist Ihnen sicher aus dem Krankenhaus bekannt. Für die manuelle Einstellung finden Sie am oberen und am unteren Ende des Lattenrostes große, feste Schlaufen, an denen sich die Position verstellen lässt. Im Sortiment des Möbel Online Shops finden Sie eine breite Auswahl an verstellbaren Lattenrosten, darunter ein Modell namens Lattenrost Komfort. Dieser stellt Ihnen eine Liegefläche von 140 x 200 cm zur Verfügung. Bei Bedarf erhalten Sie ihn aber auch mit einer Überlänge von 210 oder 220 cm, was gegen einen geringen Aufpreis möglich ist. Weitere Breiten sind ebenfalls lieferbar. Sie erhalten im Möbel Online Shop die Breiten 80 cm, 90 cm, 100 cm und 120 cm. Der Lattenrost ist prinzipiell für jede Art Matratze geeignet. Er verfügt über 28 einzelne Leisten, die aus hochwertigem Federholz hergestellt sind. Die Latten sind alle 35 mm breit und verfügen über eine Stärke von 11 mm. Die punktuelle Belastbarkeit des Lattenrostes liegt bei 130 Kg. Auch bei den verstellbaren Lattenrosten sind im mittleren Bereich Spanner vorhanden, die sich individuell verschieben lassen und so die Härtegradverstellung zulassen. Besonders bei der Verwendung im eigenen Heim bietet sich dies an, da in der Regel immer die gleiche Person auf den von ihr eingestellten Latten schläft. Der Lattenrost Komfort aus unserem Möbel Online Shop eignet sich für alle Matratzentypen. Die einzelnen Latten sind nicht am Rahmen fixiert, sondern aufliegend gelagert. Darum sind sie mit einem Mittelgurt versehen, welcher die Lage der Latten stabilisiert. Das hat auch eine positive Auswirkung auf den Transport und die Lagerung des Lattenrostes. Sie rollen ihn einfach zusammen und fixieren ihn. So sparen Sie bei der Lagerung enorm viel Platz und haben die Möglichkeit, z. B. bei einem Umzug, den Lattenrost leicht zu transportieren. Sie erhalten diesen Lattenrost in unserem Möbel Online Shop mit versichertem Versand, welcher durch unsere Möbelspedition durchgeführt wird.