Kindermöbel

Kindermöbel

Produktfilter

 
 
Wunschartikel nicht gefunden?
Telefon: 05235 50288-0
Email: info@moebilia.de
* Finanzierung bei einer maximalen Laufzeit von 72 Monaten; Kaufpreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gebundener Sollzinssatz (jährl.) 9,47 %; eff. Jahreszins 9,90 %. Diese Angaben stellen zugleich das repräsentative Beispiel im Sinne des § 6a PangV dar. Vermittlung erfolgt ausschließlich für die Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München.

Kindermöbel

Kindermöbel für alle Altersklassen und Geschmäcker

Nirgends ist die Vielzahl der Produkte, die Sie zur Einrichtung eines Raumes nutzen können, so groß wie in einem von einem Baby oder Kleinkind genutzten Zimmer. Kindermöbel lassen sich in den vielfältigsten Farben und Formen einsetzen. In einem Babyzimmer finden vor allem Möbel wie die Wickelkommode, das Babybett und Accessoires wie Wandsticker, der Betthimmel, bunte Tapeten und Spielhäuser Verwendung. Zu der Haupteinrichtung eines Kinderzimmers, in dem sich vorwiegend Kleinkinder aufhalten, gehören Kindermöbel wie Kinderbetten, Spielmöbel, verschiedene Stühle, ein Kindertisch bzw. Kinderschreibtische. In jeder Altersstufe sind Einrichtungsgegenstände wie z. B. der Kleiderschrank, das Bett und ein Tisch von grundlegendem Interesse. Mit zunehmendem Alter verändern sich diese sowohl in der Größe wie auch in der Optik. Auch die Wandgestaltung in Form von Tapeten verändert sich im Laufe der Jahre weg vom Motto des Märchens und der Comic-Helden hin zu klassischen Farben, die gern durch Bordüren eine optisch ansprechende Unterbrechung finden. Je nachdem, wie viel Platz Ihnen in einem Kinderzimmer zur Verfügung steht, lässt sich dieses mit unterschiedlichen Möbeln und Wohnaccessoires ausstatten. Während in einem Babyzimmer das Babybett mit Betthimmel Anklang findet, schlafen Kleinkinder lieber in einem Hochbett, einem Etagenbett oder in einem Kinderbett, welches über eine außergewöhnliche Form, zum Beispiel die eines Autos, verfügt. In diesem Alter sind Betten nicht als reines Schlafmöbel zu verstehen. Kleinkinder lieben eine auffällige Optik oder die Nutzbarkeit des Bettes als Spielmittel. In einem Jugendzimmer hingegen bekommt langsam aber sicher die Funktionalität der Möbel mehr Bedeutung. Der Schreibtisch dient ganz einfach der Erledigung der Hausaufgaben oder in der Freizeit der Verwendung von PC und Co. Das Bett ist nicht mehr zum Spielen da, sondern wird lediglich als Schlafstätte genutzt und sollte eventuell tagsüber einer Sitzgelegenheit, die dem Sofa nicht unähnlich ist, weichen können. Kinderteppiche und Tapeten mit Muster werden durch Wohnaccessoires ersetzt, die schon einen etwas erwachseneren Eindruck machen. In unserem Möbel Online Shop finden Sie für jede Altersklasse und für jeden Geschmack genau die richtige Ausstattung, damit sich ihr Nachwuchs in seinem Zimmer jederzeit wohl fühlt.

Variable und vielfältig nutzbare Kinderbetten

Fällt bei der Auswahl eines passenden Bettes für ihr Kind die Entscheidung zugunsten eines Hochbetts aus, dann sollte der Faktor der Sicherheit ganz klar im Vordergrund stehen. Ihr Kind sollte unbedingt in der Lage sein, die Aufstiegsmöglichkeit an einem Hochbett oder Etagenbett sicher zu nutzen und auch im Halbschlaf sollte es ihm möglich sein, sein Bett unbeschadet zu verlassen. Rund um die Liegefläche befindet sich bei einem Hochbett eine Sicherheitszone, die ihr Kind davor bewahrt, aus dem Bett herauszufallen. Die für die Herstellung verwendeten Materialien sollten ausschließlich hochwertig und einwandfrei verarbeitet sein. Sowohl der gegebenen Sicherheitsmaßnahmen wie auch der hochwertigen Qualität können Sie sich bei der Auswahl in unserem Möbel Online Shop jederzeit sicher sein. Die Verwendungsmöglichkeiten eines Hochbetts erstrecken sich über ein breites Gebiet. So finden Sie in unserer Auswahl beispielsweise Hochbetten, die mit weiteren einzelnen Elementen kombinierbar sind. Die Aufstiegsmöglichkeit geht zum Beispiel fließend in Regalreihen über, die sich zur Ablage verschiedener Kleinigkeiten nutzen lassen und unterhalb der Liegefläche befinden sich kleine Schränke und ein praktischer Schreibtisch. Auch ausziehbare Flächen, die sich als Schreibtisch nutzen lassen, finden sich in einigen Varianten des Hochbetts wieder. Für die schon etwas älteren Kinder eignen sich normale Betten, die über eine ausziehbare Matratze verfügen, die sich ohne großen Aufwand innerhalb weniger Schritte für Freunde präparieren lässt. Bettschubladen, die in das Bett integriert sind, nehmen tagsüber die Bettwäsche auf und halten breite, gut gepolsterte Kissen bereit, die sich auf dem Bett platzieren lassen. So entsteht für die tägliche Nutzung einer Art Sofa.

Der Schreibtisch als Arbeitsplatz

Je größer die Kinder werden, desto wichtiger wird der eigene Schreibtisch im Zimmer. Schon in der Auswahl der Kindermöbel finden sich viele Modelle wieder, die sich in Kombination mit einem Drehstuhl oder einen Kinderstuhl zur Erledigung der Hausaufgaben und für andere Aktivitäten nutzen lassen. Nicht nur Hausaufgaben können die Kinder und Jugendlichen hier erledigen. Bastelprojekte für die Schule und Arbeiten am PC lassen sich hier genauso gut ausführen wie das Lesen von Büchern oder Schreiben von Briefen. Die verschiedenen Modelle der Arbeitsplätze sind mit Schubladen und anderen Flächen ausgestattet, die sowohl kleine Materialien wie Stifte, Lineale und Bastelmaterial aufnehmen, sich aber auch zur Unterbringung von Büchern, Heften und Federmappen eignen. Auch DVD Regale, die den Arbeitsplatz ihres Kindes erweitern können, finden Sie in unserem breit gefächerten Sortiment. Größe und Breite sind hier ganz individuell variabel und lassen sich den Bedürfnissen ihres Kindes entsprechend anpassen. Mitwachsende Schreibtische finden Sie ebenfalls bei uns im Möbel Online Shop. Diese haben den Vorteil, dass Sie sich sowohl von Kleinkindern wie auch von Jugendlichen und Erwachsenen nutzen lassen, da Sie über verschiedene Techniken verfügen, die eine Verstellung der Schreibtischplatte in der Höhe zulassen. Finanziell hat dies den Vorteil, dass sich der Anschaffungspreis eines solchen Schreibtisches aus dem Bereich der Kindermöbel über viele Jahre hinweg rentiert.

Sicherer und behüteter Schlaf in Babybetten

Grundsätzlich erfahren Babymöbel in jeder Stufe der Produktion ein hohes Maß an Aufmerksamkeit, da die Sicherheit gerade für Babys jederzeit gewährleistet sein muss. Ein typisches Merkmal von Babybetten sind die Gitterstäbe, die im Abstand von etwa 10 cm an den jeweils langen Seiten des Bettes vorhanden sind. Üblicherweise lassen sich drei der Stäbe, zumeist in der Mitte, herausnehmen. So geben Sie Ihrem Kind, sobald es sicher laufen kann, die Möglichkeit, sein Bett eigenständig zu verlassen. Auch hat es dann die Chance, sich zurückzuziehen, wenn ihm danach ist. Ein Betthimmel grenzt dieses Kindermöbel aktiv vom Rest des Raumes ab und gibt ihrem Baby ein sicheres und geborgenes Gefühl. Auch hier haben Sie die Möglichkeit eines “mitwachsenden“ Bettes. Mittels Bettverkleinerung lässt sich ein Kinderbett in ein Babybett verwandeln. So fühlt sich das kleine Wesen in dem eigentlich noch zu großen Bett nicht verloren und kommt schneller zur Ruhe. Im Laufe der Zeit lässt sich die Bettverkleinerung entfernen, sodass dem Kleinkind die gesamte Fläche des Bettes zur Verfügung steht. Weitere Materialien, die ihr Kind beim Schlaf unterstützen, finden Sie ebenfalls im aussagekräftigen Sortiment unseres Möbel Online Shops. Zu unseren Produkten gehören ebenfalls die richtigen Matratzen und hochwertige Kinderbettwäsche.