Himmelbetten nicht nur für Königspaare. . .

Himmelbetten
Wunschartikel nicht gefunden?
Telefon: 05235 50288-0
Email: info@moebilia.de
* Finanzierung bei einer maximalen Laufzeit von 72 Monaten; Kaufpreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gebundener Sollzinssatz (jährl.) 9,47 %; eff. Jahreszins 9,90 %. Diese Angaben stellen zugleich das repräsentative Beispiel im Sinne des § 6a PangV dar. Vermittlung erfolgt ausschließlich für die Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München.

Himmelbetten

Das Himmelbett

Im Mittelalter durfte es in keinem Schlafzimmer der Hautevolee fehlen und erhielt seines Aussehens und seines Schlafkomforts wegen schon bald die klangvolle Bezeichnung „Himmelbett“. Tatsächlich erweckt diese besondere Form von einem Bett, im Hinblick auf seine vier, in die Höhe gezogenen, Außenpfosten, über die wiederum vier Vorhänge gezogen sind, wobei jedoch die obere Fläche in der Regel unbedeckt bleibt, den Anschein, als würde die jeweilige Person in einem Bett liegen, welches unter dem Himmel steht und von dichten Wolken umgeben ist.

In der heutigen Zeit kann sich zum Glück jeder ein solches Bett leisten und so befindet es sich im Schlafzimmer von Menschen jeden Alters. Im Gegensatz zu früher werden Himmelbetten heutzutage auch nicht mehr nur aus diversen Holzsorten, sondern ebenso aus verschiedenen Metallarten gefertigt. In dem Zusammenhang sei z.B. auf die Seite moebilia.de verwiesen, auf der Himmelbette, aus verschiedenen Materialien, für das Schlafzimmer zum Verkauf angeboten werden. Ein Himmelbett haben vor allem solche Leute bei sich im Schlafzimmer stehen, die sich, zumindest in der Nacht, einmal wie Prinz oder Prinzessin fühlen möchten.

Doch auch Personen, die sich danach sehen, ruhig und störungsfrei zu schlafen, besitzen ein Himmelbett in ihrem Schlafzimmer; schließlich konnten auch Schlafforscher zeigen, dass die Nacht in einem Himmelbett als geruhsamer und angenehmer empfunden wird, als die Nacht in einem herkömmlichen Bett, da ein Himmelbett der jeweiligen Person das Gefühl gibt, beschützt und von der u.U. als stressig erachteten Außenwelt abgeschirmt zu sein, so dass von Ärzten, im Rahmen von Schlafstörungen, dem Betroffenen nicht selten zu dem Kauf eines Himmelbettes geraten wird. Ein Himmelbett lässt sich zudem mühelos im Schlafzimmer aufbauen, da bei dieser besonderen Art von Bett das Zauberwort „Höhe“ und nicht „Breite“ ist. Vor diesem Hintergrund ist es nun keineswegs verwunderlich, dass die Verkaufszahlen für das Himmelbett höher sind, als die für das normale Bett.

Betten - Himmelbett - Schlafzimmer