"Afrika"-Leder

Leder ist ein hochwertiges, individuelles Naturprodukt und arbeitet wie die menschliche Haut!

Mit der Lederqualität „Afrika“ soll diese „tatsächliche“ Wertigkeit aufgezeigt und das Produkt Leder in seiner Vielfältigkeit dargestellt werden. Für eine durchschnittliche Ledergarnitur mit 5 Sitzplätzen müssen etwa fünf bis sieben Rinderhäute verarbeitet werden. Diese Tiere haben unter den unterschiedlichsten Bedingungen gelebt, die man in jeder Haut unverwechselbar wiederfindet. Gerade bei großflächigen Möbelstücken werden speziell bei dieser naturbelassenen Lederqualität alle Spuren des ganzen Rinderlebens sichtbar.

„Afrika“ ist ein Wasserbüffelleder welches im Fass komplett durchgefärbt und mit Anilinfärbstoffen und einem Hauch Pigmenten versehen ist. Jede einzelne Haut wird anschließend per Hand nachgeschliffen, um den unverwechselbaren Vintage-Look zu erreichen. Trotz einer Materialstärke von ca. 1,5 mm und dem Verzicht zusätzlicher Fettstoffe ist diese Lederqualität wunderbar weich, anschmiegsam und durch eine offenporige, aniline Oberfläche sehr atmungsaktiv.

Mit dem Leder „Afrika“ erhalten Sie ein perfektes Naturprodukt, das nichts mit Gleichmäßigkeit und 100%iger Farbechtheit zu tun hat – auch Merkmale wie Narben, Zeckenstiche und offene Poren sind sowohl ein Echtheitsbeweis als auch warentypisch für dieses robuste, rustikale Leder.

Jedes Möbelstück im Leder „Afrika“ ist ein unverwechselbares Unikat, welches der Kenner und Liebhaber des Echten schätzt!